News-EventsSeptemberPeter Ripper im KOMM Offenbach

Schaurige Kriminalfälle, sonderbare Charaktere und amüsante Dialoge mit einer Prise schwarzem Humor – diese außergewöhnliche Kombination macht auch den zwölften Krimi-Roman von Peter Ripper erneut zu einem Erfolg.

Gemeinsam mit Gitarrist und Sänger Andy Sommer wird Peter Ripper am 18. September um 20 Uhr für einen unterhaltsamen Abend bei Thalia im KOMM sorgen. Und auch für kulinarische Verpflegung ist gesorgt: Ein französischer Rotwein, welcher auch im Buch eine Rolle spielt, kann am Abend verköstigt werden.

„Der Tod nimmt keine Wetten an“ – so lautet der Titel des neuen Ripper-Krimis. Karlo Kölners zwölfter Fall beinhaltet Liebe, Intrigen und jede Menge Spannung! Karlo Kölner muss eine heftige Eifersuchtsszene seiner Lebensgefährtin Jeannette über sich ergehen lassen. Sein Date mit der hübschen Polizistin Conny in einer Kneipe am Offenbacher Markt befeuert Jeannettes Phantasie zusätzlich. Karlo ist sich dagegen keiner Schuld bewusst.

Doch nach einem verhängnisvollen Besuch in einer dubiosen Kneipe im Frankfurter Bahnhofsviertel muss er sich die beklemmende Frage stellen: Bin ich ein Mörder?

Plötzlich verschwindet Privatdetektiv Georg Gehring im Bermudadreieck zwischen Kaiser-, Mosel- und Münchener Straße, eine Kühltruhe mit makabrem Inhalt reist von Offenbach in die Rhön, und höchst makabre Wetten setzen dem Ganzen die Krone auf.

Die Pausen der schaurig humoristischen Lesung werden durch musikalische Darbietungen von Andy Sommer aufgelockert. Blues, Folk und Rockballaden sorgen für reichlich Abwechslung!

Go to Top